WM 2006: Sperren für Zidane und Materazzi

Für seinen Kopfstoß im WM-Finale gegen Marco Materazzi wurde Zinedine Zidane für drei Spiele gesperrt. Der weltverband FIFA belegte den Franzosen zusätzlich mit einer Geldstrafe in Höhe von 7500 Schweizer Franken.
Der italienische Weltmeister Materazzi hatte die Kurzschlussreaktion des 3-maligen Weltfussballers mit Beleidigungen provoziert. Für seine Provokationen muss der Abwehspieler zwei Spiele aussetzen und zudem 5000 Schweizer Franken zahlen.

Sperren und Geldstrafen für Zidane und Materazzi

5 Kommentare

  1. Nun ja, ich habe folgende Site besucht und habe ensetzt feststellen müssen, wie sich Materazzi so verhält. Nun ja ich muss sagen das ich entsetzt bin, darüber das jemand der so oft und hart und vorallem unsportlich, sinnlos geradezu brutal foult überhaupt in ein Nationalteam gewählt wird. Wenn sich Italien eine solche Person als Representant für die Nation aussucht braucht es sich über die üblichen Kommentare gegen den „verdienten“ Sieg nicht wundern. So ein Spieler gehört in U-Haft nicht auf den Platz. Vielleicht hätte Italien ohne ihn eine bessere Figur gemacht. Ich habe nichts gegen den Sieg von Italien nur die Art und Weise gefällt mir nicht. Alle die sich von der Brutalität Materazzis überzeugen wollen rate ich diesen Link zu verfolgen. Vor allem das zweite Video ist sehr aufschlussreich:

    http://www.fanseiten.biz/news/zidane-vs-materazzi/

  2. Andere Frage:
    Wo hat sich Materazzi an der WM so brutal verhalten?
    Klar, eine ehrverletzende Beleidigung bestimmt nicht angebracht, hat aber rein nichts mit Burtalität zu tun.

    Jedoch geb ich dir schon recht, das man so eine Person nicht mitnimmt. Noch viel schlimmer ist „De Rossi“ (USA, rote Karte), nach ein paar Recherchen über ihn würdest du ca. ähnliche Taten wie auf dem Video von Materazzi stossen.
    Das schlimmste fand ich jedoch: Schon an Freundschaftsspielen war De Rossi hart und Lippi hatte ihn mehrmals ermahnt.
    Deswegen fand ich es voll daneben als er nach seiner Sperre im Final noch auf den Platz geschickt wurde, dafür habe ich kein Verständnis.

    Aber trotz allem:
    Ich seh nicht ein was diese Brutalität mit dem Sieg der Italiener zu tun hat, ich hab jedenfalls an der WM davon nicht wirklich viel gesehen.

    Grüsse

  3. Naja zum Thema Brutalität… schaust du dir alle wüsten Szenen von Zidane an, dann wirst du genau so staunen. Ich denke die Strafen sind nicht fair. Eine Provokation kann nicht so hart bestrafft werden. Auf einem Fussballfeld wird ständig provoziert… (auch mit persönnlichen Dingen). In solch einer Situation muss ein Fussballprofi klaren Kopf behalten, diese Beleidigungen sollte Zidane weckstecken können, was ich von ihm erwartet hätte. Ich kann ihn leider nicht als tollen Fussballspieler in Erinnerung behalten, auch wenn er ein Weltfussballer gewesen ist.

  4. Ich find das schrecklich,

    sollte man jetzt für jede Rote Karte die gegeben wurde den grund dazu suchen???!?!?!

  5. also ich finde das materazzi es sich zu recht ferdindt hat das er ne kopfnuss bekommen hat ich bin zwar italien fan aber das was matarazzi gemacht hat finde ich nicht gut mann sollte in aus der italienischen manschaft entfernen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.