HSV Stadionuhr stehengeblieben: Stadionuhr beim HSV fällt aus

Natürlich hat es nichts mit dem Spiel von gestern Abend zu tun und nimmt auch keinen Einfluss auf den Ausgang der Relegationsspiele zwischen dem HSV und Greuther Führt. Kurios ist es aber dennoch, dass die Stadionuhr des HSV gestern Abend kurz nach Spielende ausfiel.

Seit Wochen wird nicht nur über die sportlichen Leistungen des HSV diskutiert, es wird auch darüber spekuliert, was wohl mit der Stadionuhr der Hamburger im Abstiegsfall passieren wird. Schliesslich gibt diese die Erstligazugehörigkeit des Vereins wieder.

Gestern Abend nach dem ersten Relegationsspiel (0:0) entschloss sich eben diese Uhr dazu, den Dienst zu verweigern und nichts mehr anzuzeigen. Abgläubische Menschen werden dies sicherlich als schlechtes Omen werten, nüchtern betrachtet war es wohl nur ein technischer Defekt.

Sportlich geht es am kommenden Sonntag für den HSV um Alles. In Führt darf es keine Niederlage geben, sonst ist der Abstieg Realität.

Update: Wie der Verein zwischenzeitlich mitgeteilt hat, handelte es sich nicht um einen technischen Defekt. die Uhr wurde aus Energiespargründen abgeschaltet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.