Fußball WM 2010: „Goldener Ball“ für Uruguayer Forlan

Zum Abschluss der Fußball WM 2010 in Südafrika ist Diego Forlan zum besten Akteur des Turniers gewählt worden. Bei der prestigeträchtigen Wahl konnte sich der Uruguayer durchsetzen und tritt damit die Nachfolge von Zinedine Zidane (2006) und Oliver Kahn (2002) an.

Der zweite und dritte Rang ging an Wesley Sneijder aus den Niederlanden und den spanischen Weltmeister David Villa. Unter den zehn besten Spielern bei der Endausscheidung waren auch Bastian Schweinsteiger und Mesut Özil vom WM-Dritten.

Den Goldenen Schuh als erfolgreichster WM-Torschütze sicherte sich der deutsche Shootingstar Thomas Müller mit fünf „Buden“ und drei Assists vor Villa und Sneijder. Der Stürmer vom deutschen Meister FC Bayern München wurde zudem auch zum besten Junior-Spieler der WM-Endrunde gewählt. Den „Goldenen Handschuh“ als bester Schlussmann sicherte sich nicht überraschend der Spanier Iker Casillas.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.