Fußball-EM 2012: Spanien nach Sieg über Frankreich im Halbfinale

Bei der UEFA EURO 2012 in Polen und der Ukraine ist Weltmeister und Titelverteidiger Spanien in Halbfinale eingezogen. Die Iberer siegten am Samstagabend (23.06.2012) gegen Frankreich verdient mit 2:0 (1:0).

Vor 47.000 Zuschauer in der Donbass Arena in der ukrainischen Stadt Donezk beherrschte der Welt- und Europameister über weite Strecken das Spiel, was auch daran lag, dass sich die „Equipe Tricolore“ mit vielen Abspielfehlern das Leben selbst schwer machte.

Zwar stand die Elf von Coach Laurent Blanc defensiv gut, doch die Spanier fanden bereits in der 19. Minute ein probates Mittel über die Flügel. Jordi Alba bediente mit einer Flanke über rechts Xabi Alonso mustergültig und der Spanier köpfte zur Führung ein. Alonso war es auch, der das 2:0 erzielte. In der Nachspielzeit (90. + 1) verwandelte er einen an Pedro Rodriguez verursachten Foulelfmeter sicher.

Im Halbfinale am kommenden Mittwoch (27.06.2012) trifft die Elf von Trainer Vicente del Bosque nun auf Portugal, die sich gegen Tschechien mit 1:0 (0:0) durchsetzten konnten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.