Europa League Ergebnisse und Tabelle 2013 / 2014: Gruppe F und Gruppe H vom 07.11.13

In der Europa League waren am gestrigen Donnerstag beide deutschen Vertreter am Start. Eintracht Frankfurt musst dabei die erste Niederlage hinnehmen, Freiburg kam nur zu einem Unentschieden.

Frankfurt unterlag Maccabi Tel Aviv mit 2:4 und damit den vorzeitigen Einzug in die KO Runde der Euroleague vepasst. Für die Hessen, die bereits zur Pause mit 0:3 zurück lagen, erzielten Lakic und Meier die Tore.

In der Tabelle stehen die Hessen weiterhin auf Platz 1 (9 Punkte), Zweiter ist Maccabi Tel Aviv mit (7 Punkten), Dritter ist APOEL Nikosia (4 Punkte) und Letzter ist Bordeaux (3 Punkte).

Freiburg kam bei GD Estoril Praia nicht über ein 0:0 hinaus. Damit haben die Breisgauer fast keine Chance mehr, noch die nächste Runde zu erreichen. Bei noch zwei ausstehenden Spielen steht der SC auf dem Dritten Tabellenplatz und hat 3 Punkte auf dem Konto.

Tabellenführer ist Sevilla mit 8 Punkten, Zweiter ist Slovan Liberec mit 6 Punkten und Letzter Estoril Praia mit zwei Punkten. Wollen die Freiburger noch in die Ko Runde einziehen, müssen die letzten beiden Spiele wohl gewonnen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.