Champions League Finale 2012: Vorschau FC Bayern vs. FC Chelsea

Am heutigen Samstag (19.05.2012) steigt in der Münchner Allianz-Arena das Champions League Finale zwischen dem FC Bayern München und dem englischen Vertreter FC Chelsea. Der Münchner Privatsender Sat.1 wird das Finale, das um 20.45 Uhr angepfiffen wird, live im deutschen Free-TV übertragen. Zudem wird das Finale im Internet unter ran.de per kostenlosen Live Stream zu sehen sein.

Beide Mannschaften müssen in dem Finale auf zahlreiche Spieler verzichten, die gesperrt sind. So ist es auf Seiten des deutschen Rekordmeisters Badstuber, Alaba und Luiz Gustavo, die allesamt Gelb-gesperrt sind. Der FC Chelsea muss auf Ivanovic, Ramires und Raul Meireles wegen Gelb-Sperren verzichten, sowie auf Terry, der wegen einer Roten Karte gesperrt ist.

Bayern Stürmer Robben, der unter der Woche mehrfach nicht am Training teilnahm, mischte beim Abschlusstraining einen Tag vor dem Finale munter mit. Damit steht einer Flügelzange mit Robben und Ribery nichts im Wege. Auch der FC Chelsea kann durch atmen und auf Malouda, Cahill und Luiz bauen, die sich rechtzeitig vor dem Finale wieder fit gemeldet haben.

Voraussichtliche Aufstellungen:

FC Bayern München:
Neuer – Lahm, Boateng, Timoschtschuk, Contento – Kroos, Schweinsteiger – Robben, Müller, Ribery – Gomez

FC Chelsea:
Cech – Bosingwa, Cahill, Luiz, Cole, Mikel, Essien – Lampard – Mata, Kalou – Drogba
Schiedsrichter: Pedro Proenca (Portugal)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.