Bundesliga Transfers: HSV gibt Rundnevs an Hannover 96 ab

Wie in jedem Jahr stehen auch in dieser Saison im Januar wieder einige Vereinswechsel von Spielern auf dem Programm. Einige Transfers sind bereits beschlossen, bis Ende Januar werden aber sicherlich noch einige folgen.

Ein Verein der in diesem Winter darauf hofft, einige Spieler abgeben zu können ist der HSV. Die Hamburger müssen dringend ihren Kader verkleinern, da die hohen Kosten für Spieler die Schulden des Vereins immer weiter ansteigen lassen. Einige „Ladenhüter“ stehen daher zum Verkauf.

Einen Spieler können die Hamburger bald von ihrer Gehaltsliste streichen. Der lettische Stürmer Artjoms Rudnevs steht vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten Hannover 96 und hat nach Angaben des HSV das Trainingslager in Abu Dhabi bereits verlassen.

Der 25-jährige soll mit Hannover nach Belek zu reisen und dort den Medizincheck absolvieren. Rudnevs soll ausgeliehen werden, die 96er erhalten zudem eine Kaufoption.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.