Auch Cole und Belletti verlassen den FC Chelsea

Beim FC Chelsea geht der große Kehraus weiter: Nach dem englischen Nationalspieler Joe Cole und dem deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack wird nun auch der Brasilianer Juliano Belletti den englischen Club verlassen.

Die „Blues“ gaben bekannt, dem 33-jährigen Defensivspieler Belletti ebenfalls keinen neuen Vertrag geben zu wollen. 2007 war Belletti vom spanischen Verein FC Barcelona zu den Engländern gewechselt. Der Fußball-Weltmeister von 2002 hatte im Gegensatz zu Ballack in der abgelaufenen Spielzeit nur noch eine Nebenrolle gespielt. im Vorfeld war mit seinem Abschied aus London zu rechnen.

Das Thema zieht sich schon eine Weile. Ich konzentriere mich jetzt auf die WM und überlasse alles andere meinem Agenten„, erklärte Cole im WM-Quartier der „Three Lions“ in Rustenburg.

Wie beim deutschen Nationalmannschaftskapitän Ballack lief auch der Vertrag von Cole beim englischen Meister am Saisonende aus. Als Interessenten am Mittelfeldspieler gelten die Stadtrivalen Tottenham Hotspur und FC Arsenal sowie Manchester United und der FC Liverpool. „Mich stört das hier bei der WM überhaupt nicht„, beteuerte Cole unterdessen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.