3. Liga: Bremen II fährt gegen Sandhausen ersten Sieg ein

Im Nachholspiel des 2. Spieltages der 3. Liga hat die 2. Mannschaft von Werder Bremen den ersten Sieg geschafft. Die Hanseaten gewannen vor eigenem Publikum gegen den SV Sandhausen mit 4:3 (3:0).

Dabei sahen die ersatzgeschwächten Bremer vor 800 Zuschauern nach den ersten 45 Minuten schon wie der sichere Sieger aus, obwohl Sandhausen zunächst mehr Spielanteile hatte. Die konterstarken Hausherren hatten durch Torsten Oehrl (17./30.) und Marc Heider (26.) sich zu diesem Zeitpunkt bereits einen Drei-Tore-Vorsprung erspielt.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste durch einen Treffer von Emre Öztürk in der 47. Minute aber zurück. In der 72. Minute gelang Denis Bindnagel sogar der Anschlusstreffer. Doch Philip Bargfrede beendete in der 80. Minute mit seinem Tor zum 4:2 die Hoffnungen der Gäste. In der Schlussphase war es erneut Bindnagel, der für Sandhausen noch verkürzen konnte. Bremen konnte sich durch den Sieg auf Rang 13 vorarbeiten, Sandhausen bleibt punktlos im Tabellenkeller.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.